Online-Angebote
/ Kursdetails

Demokratie in Deutschland: Wahlrecht in der Einwanderungsgesellschaft

Was ist eigentlich Demokratie?
Veranstaltungsreihe der Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung, dem vhs-Landesverband Rheinland-Pfalz und dem Initiativausschuss für Migrationspolitik in RLP
Im „Superwahljahr“ 2021 mit sechs Landtagswahlen u.a. in Rheinland-Pfalz und der Bundestagswahl wollen die Veranstalter*innen tragende Säulen der bundesdeutschen Demokratie beleuchten, die sich in der Vergangenheit bewährt haben. Welchen Bewährungsproben sind sie angesichts aktueller gesellschaftlicher Veränderungen und Krisen unterworfen? Gilt es, an ihnen festzuhalten oder bedürfen sie der Weiterentwicklung, um ihre Tragfähigkeit zu bewahren?

Allgemein, frei, gleich, geheim, unmittelbar ... und nicht für jede*n?

Etwa 11,5 Millionen Ausländer*innen leben derzeit in der Bundesrepublik. Obwohl die übergroße Mehrheit dauerhaft in Deutschland lebt, sind sie von Wahlen auf Bundes- und auf Landesebene aus-geschlossen und haben nur EU-Bürger*innen ein Wahlrecht auf kommunaler Ebene. Wie aber steht es um die Legitimität demokratischer Entscheidungen, wenn ein großer Teil der hiervon Betroffenen kein Recht hat, aktiv und/oder passiv an Wahlen teilzunehmen? Und welche Alternativen gäbe es eigentlich zur Bindung des Wahlrechts an die Staatsangehörigkeit?

Grußwort: Miguel Vicente Integrationsbeauftragter der Landesregierung
Hauptreferat: Prof. Dr. Stephan Lessenich Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Gesprächspartner: Kemal Gülcehre Vorsitzender AG der Beiräte für Migration & Integration in RLP
Moderation: Dr. Florian Pfeil, WBZ

Status: Kurs abgeschlossen

Anmeldeschluss: 08.09.2021

Kursnr.: 212-1235

Beginn: Do., 09.09.2021, 18:30 - 20:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Online

Gebühr: 0,00 €


Datum
09.09.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Online


Abgelaufen


Volkshochschule des Vogelsbergkreises

Im Klaggarten 6 | 36304 Alsfeld
Tel: 06631 792-7700
Fax: 06631 792-7710
E-Mail: info@vhs-vogelsberg.de

Sprechzeiten Geschäftszimmer

Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 13.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr
Freitag von 08.00 bis 13.00 Uhr

Büro Deutsch als Fremdsprache
Montag und Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr
und Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr