Programm
/ Kursdetails

Woas eas Oiroba? Was ist Europa? - Online

Mehrsprachigkeit ist in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union (EU) verankert.
Es gibt nicht weniger als zwei Dutzend Amtssprachen. Außerdem hat der Europarat 1992 die Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen verabschiedet: Die Vielfalt der Sprachen ist ein hohes Gut, Regionalsprachen wie Niederdeutsch und Minderheitensprachen wie Romani oder Saterfriesisch werden als einzigartige Bestandteile des kulturellen Erbes Europas verstanden. Die hessischen Dialekte zählen nicht dazu.
Aber was wäre Europa ohne seine vom Aussterben bedrohten Mundarten? Gemeinsam übersetzen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer digitalen Runde mit der Historikerin, Journalistin und Mundartautorin Monika Felsing, die sich ehrenamtlich in Projekten des Geschichtsvereins Lastoria engagiert, unter anderem einige Auszüge aus der Charta der Grundrechte der Europäischen Union ins Oberhessische. Was Europa bedeutet,
was auf dem Spiel steht, lässt sich im Dialekt unmissverständlich ausdrücken, denn in der Mundart wird Klartext geredet. Ganz ohne Worte kommt die Europahymne aus. Aber auch das lässt sich ändern: Machen wir uns in den Mundarten des Vogelsberges oder benachbarter Regionen einen Reim auf Europa!

Status: Plätze frei

Anmeldeschluss: 29.02.2024

Kursnr.: 241-1010

Beginn: So., 03.03.2024, 16:00 - 17:30 Uhr

Dauer: 1 Treffen

Kursort: Online

Gebühr: 0,00 €


Datum
03.03.2024
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Online




Volkshochschule des Vogelsbergkreises
Geschäftszimmer

Im Klaggarten 6 | 36304 Alsfeld
Tel: 06631 792-7700
Büro Deutsch als Fremdsprache
Tel.: 06631/792-7730 oder 7791
E-Mail: info@vhs-vogelsberg.de

Sprechzeiten Geschäftszimmer
Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 13.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr
Freitag von 08.00 bis 13.00 Uhr

Büro Deutsch als Fremdsprache
Montag und Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr
und Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr