Gesellschaft
Gesellschaft / Kursdetails

Stadt, Land, Demokratie? Zur Besonderheit der politischen Kultur im ländlichen Raum

Der ländliche Raum ist geprägt von seinen vielfältigen Beziehungsgeflechten: Man geht in dieselben Vereine, Kirchengemeinden, ist Nachbar oder Teil der Verwandtschaft. Solcherlei Nähe hat den Vorteil, (kommual)politische Fragestellungen in vielerlei Kontexten zu diskutieren. Aber insbesondere bei Vorfällen mit einem rechtsextremen Hintergrund sind die Beziehungen vor Ort Hemmnis und Chance bei der lokalen Bewältigung zugleich - gerade dann, wenn solche Vorfälle öffentlich werden und eine ganze Gemeinde in den Fokus gerät. Der Vortrag zeigt diese besonderen Bedingungen im ländlichen Raum auf und lädt ein, über angemessene Lösungsstrategien zu diskutieren.
Dr. Reiner Becker, Leiter des Demokratiezentrums Hessen, führt mit seinem Vortrag in das Thema ein. Anne Wilmers (Beraterin beim beratungsNetzwerk Hessen) moderiert die sich anschließende Diskussionsrunde. Veranstaltung in Kooperation mit dem Aktionsbündnis für Vielfalt Kirtorf.
Gruppengröße: mind. 15 Personen

Status: Anmeldung möglich

Anmeldeschluss: 10.06.2020

Kursnr.: 201-1212

Beginn: Mi., 17.06.2020, 19:30 - 21:30 Uhr

Dauer: 1 Treffen

Kursort: Kirtorf, Gleentalhalle

Gebühr: 0,00 €


Datum
17.06.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:30 Uhr
Ort
Rabenbornsweg 14, Kirtorf, Gleentalhalle




Volkshochschule des Vogelsbergkreises

Im Klaggarten 6 | 36304 Alsfeld
Tel: 06631 792-7700
Fax: 06631 792-7710
E-Mail: info@vhs-vogelsberg.de

Sprechzeiten Geschäftszimmer

Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 16.00 Uhr
und Freitag von 08.00 bis 13.00 Uhr

Büro Deutsch als Fremdsprache
Montag und Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr
und Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr