Gesellschaft
Gesellschaft / Kursdetails

Kommunikation in Zeiten des Wandels der Debattenkultur

Veranstaltung in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Der Umgang mit Provokationen und sprachlicher Aggression in den verschiedenen Foren politischer Debatte ist eine Herausforderung, der nicht mit einer einzigen Maßnahme oder Strategie zu begegnen ist. Stattdessen wird eine Vielzahl von Maßnahmen, neuen Gewohnheiten und Regelungen notwendig sein, um die Sprach- und Streitkultur den neuen Gegebenheiten anzupassen. Es ist eine komplexe Aufgabe, eine gleichermaßen respektvolle wie wehrhafte demokratische Sprach- und Streitkultur zu entwickeln.
Andreas Söntgerath, Gründer der Agentur Schwarzwild Kommunikation, spricht über Formen und Strategien der (Online-)Kommunikation und möchte mit Ihnen über Meinungsäußerungen und Debattenkultur ins Gespräch kommen.

Andreas Söntgerath hat nach seiner Ausbildung Medienwirtschaft in Köln studiert und ein journalistisches Volontariat beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt absolviert. Er weiß wie herausfordernd es ist, komplexe Sachverhalte einfach zu erklären.
Nachdem er viele Jahre in unterschiedlichen Funktionen komplizierte Themen von Unternehmen so übersetzt hat, dass Kunden sie verstehen, gründete er 2014 die Agentur schwarzwild Kommunikation. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main ist auf wertschätzende Kommunikation spezialisiert. Mit seinem Team stellt Andreas Söntgerath - digital wie analog - Themen sachlich, verständlich und emotional dar. Dabei geht es für namhafte Unternehmen aus der Gründerszene, Gesundheits- und Immobilienwirtschaft um einen wertschätzenden Austausch mit Kunden auf Augenhöhe.
Gruppengröße: mind. 10 Personen

Status: Plätze frei

Anmeldeschluss: 20.02.2020

Kursnr.: 201-1206

Beginn: Do., 27.02.2020, 18:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 1 Treffen

Kursort: Alsfeld, vhs, Im Klaggarten 6, Raum EG 07

Gebühr: 0,00 €


Datum
27.02.2020
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Im Klaggarten 6, Alsfeld, vhs, Im Klaggarten 6, Raum EG 07




Volkshochschule des Vogelsbergkreises

Im Klaggarten 6 | 36304 Alsfeld
Tel: 06631 792-7700
Fax: 06631 792-7710
E-Mail: info@vhs-vogelsberg.de

Sprechzeiten Geschäftszimmer

Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 16.00 Uhr
und Freitag von 08.00 bis 13.00 Uhr

Büro Deutsch als Fremdsprache
Montag und Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr
und Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr