Gesellschaft
Gesellschaft / Kursdetails

Hass im Netz und Menschenfeindlichkeit in digitalen Medien

Hass, Hetze und extremistische Inhalte bilden sich auch in digitalen Medien ab und sind eine Herausforderung für uns als Zivilgesellschaft. Auf Plattformen wie YouTube, Facebook aber auch auf WhatsApp und co. sehen wir alle, wie gehetzt und ausgegrenzt wird. Oft wird argumentiert, es handele sich um "freie Meinungsäußerung".
Wie erkenne ich solche Inhalte, was ist der Unterschied zwischen "freier Meinungsäußerung" und Inhalten, die strafrechtlich relevant sind? Und wie sollten wir alle als Zivilgesellschaft damit umgehen?
Nach dem Vortrag von Frau Pagin, wird es Raum für Fragen und Diskussion geben.
Alia Pagin arbeitet seit 2003 als Medienpädagogin, ist Lehrbeauftragte an der University of Applied Sciences Frankfurt seit 2008 und Projektleiterin "Digitaler Notfall" bei den Digitalen Helden gGmbH seit 2018.
Veranstaltung in Kooperation mit dem Aktionsbündnis für Vielfalt Kirtorf.
Gruppengröße: mind. 15 Personen

Status: Anmeldung möglich

Anmeldeschluss: 25.03.2020

Kursnr.: 201-1210

Beginn: Mi., 01.04.2020, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Treffen

Kursort: Kirtorf, Gleentalhalle

Gebühr: 0,00 €


Datum
01.04.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Rabenbornsweg 14, Kirtorf, Gleentalhalle


Anmeldeschluss erreicht: rufen Sie uns doch an, vielleicht lässt sich noch etwas machen



Volkshochschule des Vogelsbergkreises

Im Klaggarten 6 | 36304 Alsfeld
Tel: 06631 792-7700
Fax: 06631 792-7710
E-Mail: info@vhs-vogelsberg.de

Sprechzeiten Geschäftszimmer

Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 16.00 Uhr
und Freitag von 08.00 bis 13.00 Uhr

Büro Deutsch als Fremdsprache
Montag und Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr
und Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr