Gesellschaft
Gesellschaft / Kursdetails

Brandschutzaufklärung - Wie war das noch einmal mit dem Brandschutz in den eigenen vier Wänden?

Eine Informationsveranstaltung für alle, die sich fragen, was macht denn die Feuerwehr bzw. was muss ich denn in meiner Wohnung beachten.
Nicht nur für Kinder im Vor- oder Grundschulalter besteht Aufklärungsbedarf hinsichtlich der Brandgefahren im Alltag.
Auch an weiterführenden Schulen sollte regelmäßig über den richtigen Umgang mit elektrischen Geräten und anderen potenziellen Brandverursachern informiert werden.
Aber die Brandschutzaufklärung endet nicht an den Schulen.
Auch Erwachsene und Senioren, vergessen schnell einmal, dass durch Unachtsamkeit oder die fehlende technische Wartung von Geräten ein nicht zu vernachlässigendes Brandrisiko darstellen.
Ebenfalls wichtig ist die Aufklärung von Menschen in besonderen Lebensverhältnissen.
Menschen mit einschränkenden Behinderungen oder Migranten in einer neuen und ungewohnten Umgebung.
In diesem Unterricht zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten zur Prävention auf und informieren Sie über das richtige Verhalten im Brandfall.
Wir alle können helfen, Brände zu verhindern und Menschenleben zu retten.
Mindesteilnehmerzahl: 8 Personen

Status: Plätze frei

Anmeldeschluss: 11.10.2019

Kursnr.: 192-1402

Beginn: Mo., 14.10.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Treffen

Kursort: Lauterbach, vhs, Obergasse 44, Raum 18

Gebühr: 8,50 €


Datum
14.10.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Obergasse 44, Lauterbach, vhs, Obergasse 44, Raum 18




Volkshochschule des Vogelsbergkreises

Im Klaggarten 6 | 36304 Alsfeld
Tel: 06631 792-7700
Fax: 06631 792-7710
E-Mail: info@vhs-vogelsberg.de

Sprechzeiten Geschäftszimmer

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
und Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr

Büro Deutsch als Fremdsprache
Montag, Mittwoch und Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr und
Dienstag und Donnerstag von 13:00 bis 16:00 Uhr