Gesellschaft
/ Kursdetails

Ausflug ins Möbelschloss zu Wetzlar. Exkursion ins Museum für Europäische Wohnkultur-Sammlung Lenners-Danfort

In einem barocken Stadtpalais in Wetzlar befindet sich eine wenig bekannte, aber bedeutende und umfangreiche Kunsthandwerksammlung wie sie sonst eher in Kunstmetropolen, wie Dresden, Wien oder Rom zu finden ist. Zu sehen sind Möbel, Wandteppiche, Keramik, Porzellan, Gold- und Silberschmiedearbeiten. Sie befanden sich in den Schlössern des Adels und den Häusern reicher Kaufleute. So erzählen sie vom luxuriösen Leben dieser Menschen im 15.-18. Jahrhundert. Schnitzereien, Wandbehänge oder Emailarbeiten erzählen ganze Geschichten.
Spannend sind auch die Lebensläufe der beiden Sammlerinnen. Geben sie doch Zeugnis von der Frauenemanzipation in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts.
Bei der Exkursion mit ausführlicher Museumsführung wird das alles erläutert.
Da das Museum barrierefrei ist, eignet sich die Exkursion auch für weniger mobile Menschen.Die Exkursion klingt mit einem gemütlichen Beisammensein in einem Wetzlarer Lokal aus, wobei noch Gelegenheit für Fragen und Diskussion besteht.
Eigene Anreise
Treffpunkt 11:15 Uhr Schillerplatz Wetzlar

4-5 Personen: 22,90 EUR
6-9 Personen: 15,25 EUR

Status: Anmeldung möglich

Anmeldeschluss: 22.03.2024

Kursnr.: 241-1002

Beginn: Sa., 23.03.2024, 11:15 - 14:15 Uhr

Dauer: 1 Treffen

Kursort: Wetzlar

Gebühr: 22,90 €


Datum
23.03.2024
Uhrzeit
11:15 - 14:15 Uhr
Ort
Wetzlar




Volkshochschule des Vogelsbergkreises
Geschäftszimmer

Im Klaggarten 6 | 36304 Alsfeld
Tel: 06631 792-7700
Büro Deutsch als Fremdsprache
Tel.: 06631/792-7730 oder 7791
E-Mail: info@vhs-vogelsberg.de

Sprechzeiten Geschäftszimmer
Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 13.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr
Freitag von 08.00 bis 13.00 Uhr

Büro Deutsch als Fremdsprache
Montag und Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr
und Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr