Detailansicht

Sprachkurse für Menschen aus der Ukraine

Nach Durchatmen, Orientieren in der neuen Umgebung und einer ersten Sortierung im neuen Alltag wollen einige der Geflüchteten rasch die Sprache ihrer neuen Umgebung erlernen.

Wir können mit unseren Partnern verschiedene Möglichkeiten anbieten.

Menschen, die als Flüchtlinge registriert und aufgenommen wurden, werden von den zuständigen Sozialarbeitern angesprochen. Es werden kurzfristig kurze Kurse mit 80 Unterrichtsstunden angeboten, die eine erste Orientierung ermöglichen.

Menschen, die als Flüchtlinge registriert sind oder bei Bekannten untergekommen sind und einen Aufenthaltstitel aufgrund von §24 Aufenthaltsgesetz haben, können auch an einem Kurs mit 300 Stunden teilnehmen.

Alle, die sehr intensiv Deutsch lernen wollen und an 4 Tagen in der Woche über ca. 9 Monate regelmäßig am Unterricht teilnehmen wollen und können (Kinderbetreuung?), können einen Antrag beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stellen und nach der Zulassung an einem Integrationskurs teilnehmen. Bei der Antragstellung unterstützen wir Sie gern.

Kursstarts werden wir im Programmbereich "Sprachen - Deutsch als Fremdsprache" veröffentlichen.

Sprechen Sie uns an - gerne auch auf Englisch.

© Freepik
Zurück

Volkshochschule des Vogelsbergkreises
Geschäftszimmer

Im Klaggarten 6 | 36304 Alsfeld
Tel: 06631 792-7700
Büro Deutsch als Fremdsprache
Tel.: 06631/792-7730 oder 7791
Fax: 06631 792-7710
E-Mail: info@vhs-vogelsberg.de

Sprechzeiten Geschäftszimmer
Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 13.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr
Freitag von 08.00 bis 13.00 Uhr

Büro Deutsch als Fremdsprache
Montag und Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr
und Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr